random picture

budo ho nanbudo budo ho nanbudo
bu do - die Lehre des Kampfes
Budo ho beinhaltet die Selbstverteidigungstechniken der Kampfkunst. Sie werden mit Basisübungen und -kombinationen (Angriff und Verteidigung), Randoris (Kampfübungen zu zweit oder mehr), Katas (Scheinkampf) und Ju-Randoris (geregelter Kampf) unterrichtet.

Das Ju-Randori (geregelter Kampf) kann auch als Wettkampfsystem verwendet werden.

>>> mehr...

kido ho nanbukido kido ho nanbukido
ki do - die Lehre des Ki (innere Energie)
Kido ho beinhaltet die übungen für Gesundheit und Wohlbefinden. Sie beruhen auf dem alten Wissen des Ki (Lebensenergie), welches durch den ganzen menschlichen Körper fliesst. Jede übung hat seine Besonderheit (mit Schwerpunkt auf die Art der Atmung, auf die Stimulation der Meridiane, die ebenfalls bei Akupunktur/Akupressur verwendet werden, Förderung der Vitalität und der Beweglichkeit, etc.)

>>> mehr...

nanbushiki noryokukaihatsu ho nanbushiki noryokukaihatsu ho
noryokukaihatsu ho – die Lehre der Weiterentwicklung
Noryokukaihatsu ho bildet den meditativen und philosophischen Teil von Nanbudo. Verschiedene Arten aktiver Mediation gemäss den drei Kräften « Nanbudo mitsu no chikara » und den sieben Kräften « Nanbudo nanatsu no chikara » leisten einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung der eigenen Persönlichkeit, die zu deren Entfaltung führt.

>>> mehr...